Sonntag, 26. Juni 2016

Der Latzrock - Latzhosen sew along - das Finale

Kommentare:
 

 Also, ich kann nur sagen ich geriet in einen Latzrockrausch.  Am Sonntag habe ich mich zur Teilnahme am Latzrock Sew Along angemeldet, am Montag hatte ich alles zusammen gesucht, zugeschnitten und zu nähen begonnen und am Dienstag war ich fertig.




Ich war wirklich begeistert und mit jedem Stich sah ich, dass es genau so werden würde wie ich es in meinem Kopf schon gesehen habe. Aus dem Rock was zu machen diese Idee spuckte mir schon länger im Kopf aber der Latzrock Sew Along gab den Ausschlag einen Latzrock zu nähen. Danke, für diesen Anstoß und diese Inspiration!

Ich versuche ja immer meinen Fundus etwas zu reduzieren, und wenn das wie dieses mal so perfekt gelingt, bin ich doppelt froh. Alles aus vorhandenen Kleidungsstücken genäht, Jeansknöpfe aus dem Fundus, nix dazu gekauft.

Zusammenfassend muss ich sagen, ich bin immer sehr optimistisch was die tatsächliche Stoffmenge aus recycelten Kleidungsstücken angeht. Der Latz ist aus einem alten Jeansrock von mir, sehr gerne und viel getragen, dünnes Jeansmaterial. Ich dachte ein Latz und die Träger müssten doch locker herausgehen. Tatsächlich habe ich den Latz und den Oberstoff der Träger nur mit Mühe zuschneiden können. Ich musste, was ich hasse, die Nähte auftrennen und durfte es mir nicht erlauben sie einfach abzuschneiden. Jeder Millimeter zählte. Die Träger musste ich stückeln und  konnte sie nicht einfach doppelt nehmen sondern musste sie mit dem Rosenstoff, auch gestückelt, verstürzen. Das sieht jetzt aber sehr hübsch aus.  Von meiner ursprünglichen Idee die Knöpfe mit dem Rosenstoff zu überziehen bin ich abgekommen und habe Jeansknöpfe (Überbleibsel von einem anderen Projekt) eingeschlagen. Ich wollte bewusst den Latz nicht zu lieblich machen um den Kontrast Jeans/Rosenstoff zu unterstreichen. 


Seit dem „Latz Hosen/Rock sew along“ sehe ich überall Latzhosen das dürfte heuer wirklich in Mode gekommen sein. Was mir davor nicht wirklich aufgefallen ist.  Jetzt habe ich Lust auch noch eine Latzhose zu nähen. Leider habe ich dafür momentan keine Zeit weil der Garten und die Ernte von Erdbeeren, Kirschen und Himbeeren verarbeitet werden will. Aber Latzhose kommt auf die Liste...
Ich hatte den Latzrock auch schon an und ich bin begeistert. Er erfüllt alle meine Erwartungen, er ist luftig, engt nicht ein, hat große Taschen und sieht auch noch nett aus.
Ich bin schon gespannt was die  anderen Damen heute zeige und ob sie auch alle so zufrieden mit dem Ergebnis sind.

Kommentare:

  1. Prima, ich finde der Rock hat genau die Lässigkeit, die so ein Latzrock mit Jeansanteil haben muss. Die Kombination der beiden Stoffe funktioniert aber auch besonders gut. Sehr gelungen!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, so eine geniale Stoffkombi! Der Jeans macht die Blümchen lässig, die Blümchen nehmen dem Jeans die Härte. Ich finde deinen Latzrock toll!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Nähkästchen, jetzt wollte ich Dir ein Mail schreiben, finde aber nirgends eine E-Mail-Adresse und auch kein Impressum hier - also schreibe ich ein Kommentar das nicht zu diesem Blogpost passt - bitte wenn gelesen wieder löschen!
    Bei textile Geschichten habe ich gelesen, dass Du letztes Jahr mit einer Goldhauben-Macherin gesprochen hast: Gibt es dazu einen Blogpost bei dir? Das würde mich nämlich sehr interessieren. Leider konnte ich keine Suchfunktion entdecken, aber vielleicht kannst du mich auf den Artikel hinweisen, falls es einen dazu gibt. Liebe Grüße aus Graz, Gabi
    PS: Dein Latzhosen-Rock gefällt mir übrigens sehr gut!

    AntwortenLöschen
  4. ach, der könnte mir auch gefallen. sehr tolle kombination ! lg, uschi

    AntwortenLöschen

 
© 2012. Design by Main-Blogger - Blogger Template and Blogging Stuff