Freitag, 17. Juni 2016

Bügeln oder nicht bügeln das ist hier die Frage Teil 3

Kommentare:
 

Ärmel bügeln bei glattem, eingesetztem Ärmel

Beim Ärmelbügeln ist folgendes zu beachten:
Die Längsnähte werden genau so gebügelt wie andere Nähte des Kleidungsstücks. Also entweder versäubert und auseinandergebügelt oder versäubert, zusammengebügelt und auf eine Seite gebügelt und abgesteppt. (da gibt es verschiedene Möglichkeiten wie es halt dem Modell entspricht).
·      Die Ärmeleinsatznaht wird NIE auseinander gebügelt. Ich habe wirklich darüber nachgedacht und mir fällt kein Beispiel ein wo die Ärmeleinsatznaht auseinandergebügelt wird.
·      Bei klassischen Herrenhemden (hier sind die Armkugeln sehr flach)oder Raglan (hier gibt es keine Armkugel im eigentlichen Sinn) wird die Ärmelansatznaht zusammengebügelt und in Richtung Körper gebügelt, nie in Richtung Ärmel. Die Ärmeleinsatznaht bei klassischem, eingesetztem Ärmel zeigt hingegen immer in Richtung Ärmel.
·      Bevor ein Ärmel eingesetzt wird ist er komplett fertig, Saum oder Manschette oder welcher Abschluss auch immer, alles ist fertig. Der Ärmel ist auch fertig gebügelt.
·      Blusenärmel aus Webstoff wird zuerst 2x gezogen und verbügelt. Dann ist das Ärmeleinsetzten kein Problem. Was für Blusenärmel gilt, gilt auch für Mantel oder Wollstoffjackenärmel nur kann und muss man bei Wollstoff noch viel mehr einbügeln. Bei Mäntel/ Wollstoffjacken wir außerdem die Ärmeleinsatznaht durch einen doppelten Streifen Wollvlies abgestützt damit sich der Ärmel auf alle Fälle schön über die Naht rollt. Das ist aber ein eigenes Kapitel.
·      Gezogener Blusenärmel oder Puffärmel wird auch 2x gezogen aber nicht verbügelt. Hier will man ja den Effekt des Gezogenen erhalten.
·      Der Ärmel muss sich über die Ärmeleinsatznaht rollen.




Making-of:
Ich habe Neuland betreten denn ich habe noch nie ein Video gemacht. An dieser Stelle geht mein Dank an meine Tochter die mir, wie so oft, in technischen Fragen zur Seite stand. In diesem Fall hat sie mir auch noch ihre Stimme geliehen weil ich meine Stimme schrecklich finde wenn ich sie höre.

Da ich zu Zeit grad kein Projekt in Arbeit habe, habe ich mich entschieden aus einem alten Bettüberzug von Flohmarkt ein kleines Probeteil zu schneiden. Um es anschaulicher zu machen habe ich mit stark kontrastierender Nähseide genäht.
Wir kämpften mit manchen Unzulänglichkeiten, die technische Ausstattung musste ergänzt werden wir suchten nach den besten Blickwinkeln usw. aber die Tücke liegt bekanntlich im Detail. Im Video sieht man an manchen Stellen, ungeplant, auch ziemliche Unordnung im Hintergrund. Nein, das ist keine Unordnung das ist mein Fundus. Leider nur ein Teil davon...aber ich bin sicher alle Nähnerds, Hobbyschneiderin und DIY Frauen kennen das.

Insgesamt hat es uns Spaß gemacht das Video zu machen und ich hoffe für Euch ist es hilfreich.

Kommentare:

  1. Super. Ich habe bisher noch gar nie die eingehaltene Naht vor dem Nähen gebügelt. Halt, außer bei Wollärmel. Man lernt nie aus!
    Darf ich dein Video eventuell bei twitter verlinken? Ich finde es wirklich super gemacht, und sehr sehenswert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! ich freue mich wenn es gefällt und wenn es anschaulich ist. Gern darfst du es verlinken.

      Löschen
  2. Danke für das interessante Video. Sehr anschaulich. Die Technik kannte ich noch nicht, probiere deine Technik beim nächsten Ärmel aus.
    Lieber Gruß Muriel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke! Ich freue mich wirklich wenn das Video gefällt und hilft. Diese Technik ist übrigens nicht meine Technik, ich habe es so in der Schule gelernt. (damals hieß das Fachschule für Bekleidungsgewerbe und wirtschaftliche Frauenberufe)

      Löschen
  3. Super, vielen Dank dafür! Dass man die Armkugel von Blusen etc. vorher einbügelt, steht in keinem meiner Nähbücher (und ich habe schon einige, vor allem auch ältere). Das werde ich auf jeden Fall probieren. Und jetzt weiß ich auch, wie man die Ärmelnaht bügelt, wenn der Ärmel einmal eingesetzt ist. Zuschauen ist doch oft besser als nur über etwas zu lesen. Ich mache demnächst noch einen Post, da verlinke ich deine Serie nochmal, ich finde das ungeheuer hilfreich! (Bin nur gerade mit dem Bloggen fürchterlich hinterher).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Beim Schreiben über das Bügeln hatte ich bald das Gefühl, dass schreiben alleine nicht genügt, daher der Film. Im August werde ich mir das Bügeln des Saums vornehmen und darüber einen Film machen. Mein Ziel ist mich mit dem Video machen irgendwann gut aus zu kennen und meine Filmchen allein machen können und dann reglmäßig Videos zu machen. Aber das dauert noch ein bisserl...
      Ich war übrigens überrascht, dass Du diese Verarbeitung von Armkugeln noch in keinem Buch gesehenhast. Ich habe es so in der Schule gelernt.Das ist also nicht meine Erfindung.

      Danke fürs Verlinken!

      Löschen
  4. Genial! Ich habe schon so viele Nähkurse gemacht, aber das zeigt einem keiner! Ich werde das demnächst mal ausprobieren und mir wahrscheinlich die Finger verbrennen. Danke für die tolle Nachhilfe!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, keine Angst so schnell verbrennt man sich die Finger nicht. Am Anfang muß man eh immer hin schauen! Ich habe früher bügeln bei meinen Nähkursen immer gezeigt, es gehört einfach dazu. LG Teresa

      Löschen
  5. Tolle Serie. Endlich zeigt mal jemand wie Bügeln richtig geht. Ich bin ja der totale Bügelmuffel. Aber das wird sich vielleicht jetzt ändern. Das Video ist doch schon ziemlich gut. Sehr anschaulich. Der Ton ist meistens eher das Problem, aber das habt Ihr sehr gut gemeistert. Bin schon gespannt auf weitere Videos. LG Griselda k

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Zuspruch - ich freue mich wirklich wie gut die Videos ankommen. LG Teresa

      Löschen
  6. Das war klasse! Vielen, vielen Dank! Endlich habe ich das in Form bügeln verstanden. Ich habe da immer an den Nähten herumgebügelt, weil das ja so wichtig sein soll, aber ohne zu wissen, was ich da eigentlich mache und was das eigentlich alles soll .... ;))) Das war echt beeindruckend wie sich der Stoff durch das Bügeln geformt hat! Ich freue mich total! Ein super Video! Habe ich so noch nirgends gesehen! Bin gespannt auf das Bügeln der Säume! LG Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke für soviel Lob! Ganz besonders freue ich mich, dass Du Abonenntin geworden bist, meine erste richtige. Meine Tochter ist die andere aber das zählt ja wohl nicht wirklich. Aber ich freue mich wenn Du auch was von den Videos hast, so macht es gleich noch mehr Spaß. LG Teresa

      Löschen
  7. Abonenntin, damit ich auch ja kein Video verpasse! :)))

    AntwortenLöschen
  8. Also, jetzt muss ich's nochmal schreiben: Ich finde Deine Bügel-Serie so grandios! Und tu sie weiterempfehlen, wann immer es geht. lg, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich freue mich, falls Du eine Frage hast zum Bügeln oder zum Nähen beantworte ich sie gerne, auch mit Video.
      LG Teresa

      Löschen

 
© 2012. Design by Main-Blogger - Blogger Template and Blogging Stuff