Dienstag, 25. August 2015

HERBST/ WINTERGARDEROBE 2015

Keine Kommentare:
 
Versandkataloge, mit der neuesten Herbstmode  sind nach der Reihe eingetrudelt und alle Modejournale brachten schon eine Vorschau auf die Herbstmode. Andere Bloggerinnen machen sich auch schon Gedanken.
Im Liegestuhl liegend und mich nach Kühle sehnend, habe ich mir, in den letzten Wochen,  Gedanken über die Herbstgarderobe gemacht. Nachdem es heute regnet und es überhaupt schon kühler ist habe ich rendlich Lust es auch zu posten.

Wie gerne würde ich Kleider mit gebauschten Röcken nähen, Ballkleider, Cocktailkleider  oder irgendwelche ausgefallenen Techniken ausprobieren. Schwelgen in Materialien und Farben! Aber in Wirklichkeit trage ich im Winter Hosen, meistens schlichte und Pullover. Große Anlässe wie Bälle oder ähnliches habe ich nicht, selbst ins Theater ist ja keine große Garderobe mehr nötig. Ich bewundere alle Bloggerinnen die in schönen Kleidern radfahren und staubsaugen und die Kinder von der Schule abholen. Ich bin mehr der Basictyp.
Gerne würde ich auch zu Farbe greifen aber würde ich das auch anziehen? Nein, für mich ist höchstens der Sommer farbig und hell und der Winter dunkel und schwarz/grau. 
So habe ich für den heurigen Winter beschlossen ein paar schlichte Basicteile selber zu nähen und das in guter Qualität. Warum sich nicht mal was Gutes gönnen für alle Tage. Denn Basic ist ja nicht gleichbedeutend mit schlampig oder hässlich.
Ich habe also Stoffe bestellt in meinen Lieblingsfarben, grau und schwarz.

 

  •   Schwarzer Sweatshirtstoff (und Bündchenware), daraus werde ich mir eine stylische Jogginghose nähen. Für zu Hause und ohne Stöckelschuhe tragen :)
Modell aus La Maison Victor
  •      Grau/ schwarz gestreifter Sweatshirtstoff von Prada, von Prada, dem konnte ich nicht wiederstehen,  wahrscheinlich mache ich einen Sweater. Mein Mann hat sich für diesen Stoff auch gleich angemeldet. Ich habe nur 2.20 m mal sehen was sich ausgeht und für wen?

 
So könnte der Sweater aussehen. Bild aus dem Hess Natur Katalog
  •   Strickstoff in grau, aus diesem wollte ich eigentlich eine Jacke nähen ähnlich wie die Vlieswesten die im Handel erhältlich sind. Leider ist der Stoff dafür völlig ungeeignet was ich im Internet falsch beurteilt habe. Der Stoff ist dünn, weich und kuschelig das wird eher ein Pullover. Auf jeden Fall ohne Knopf oder Zipp das würde überhaupt nicht passen. Ich überlege schon einen over Size Pulli zu nähen der ein bisserl über die Schulter rutscht, wie man es auch in den 80er Jahren hatte und es die Schauspielerin Ursula Strauss auch oft trägt. Aber ist das was für mich, immerhin bin ich 50+? 

 
  •  Blau/schwarz Wollstoff für einen Rock. Das ist der farbliche Ausreißer :) Der Stoff ist sehr schöne Qualität aber fest und leicht kratzig. Aber als Rock, mit dicken Strumpfhosen und Stiefeln das wird sicher super aussehen. Vorne und hinten eine Kellerfalte? Oder glatt und knielang ohne schnick schnack? Dann könnte ich vielleicht noch eine Weste dazu machen wenn der Stoff reicht.
Die Farbe täuscht am Foto. Der Stoff ist schwarz/dkl. blau.

Soweit der Plan... ich werde berichten was aus welchem Stoff geworden ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© 2012. Design by Main-Blogger - Blogger Template and Blogging Stuff