Mittwoch, 3. Juni 2015

SECHS/ DAS MARNI- KLEID

Kommentare:
 
in der Buchhandlung "Seeseiten"
in der Buchhandlung "Seeseiten"
bei der Familienfeier

Stoff: von Marni bestellt bei Anita Pavani
Ich habe, als ich eigentlich nach blitzblaue Stoff suchte, einen herrlichen Stoff von Marni entdeckt.  Er ist nicht blau, bestellt habe ich ihn trotzdem.  Ich habe die Menge für ein Kleid gekauft und später erst gegoogelt was Marni aus den Stoffen so schneidert. Dann war ich verwirrt ob der Möglichkeiten die sich da auftaten. Hose, Rock oder doch Kleid? Ich habe mich dann entschieden bei der ersten Idee zu bleiben die ich zu dem Stoff hatte und habe es nicht bereut. Der Stoff ist eine herrliche Qualität, BW mit wenig Stretch. Marni bietet, passen zu den Kleider und Shirts auch „Statementketten“  an. Ich hatte noch eine Kette vom „Weltladen“ in meinem Fundus welche ausgezeichnet zu diesem Kleid passt. Wenn das kein Statement ist.

Schnitt: Brigitte Sonderheft aus dem Jahr 1997
Diesen Schnitt habe ich schon mehrmals genäht, einmal schwarze Seide eigentlich fürs Theater. Dieses Kleid trage ich zum Glück selten, denn es ist  mein Beerdigungskleid geworden. Letztes Jahr habe ich den Schnitt aber auch als Cocktailkleid genäht, das habe ich hier gezeigt. Ich hatte es aber auch schon in schwarzem Leine und grüngeblümten  Waffelpique, das Leinenkleid habe ich nicht mehr, das andere ist jetzt ein Gartenkleid.
Das ist einer meiner liebsten Schnitte, passt mir gut und zu fast allen Gelegenheiten passt er auch. Bei meinem Marni Modell habe ich den Rock etwas ausgestellt und den Schlitz hinten weggelassen. 
 
Am letzten Wochenende hat ich es zweimal an, zuerst zur Eröffnung der Buchhandlung „SEESEITEN“ in der Seestadt Aspern.  Für alle Nichtwiener, die Seestadt Aspern ist ein Stadterweiterungsprojekt in Wien.
Dann noch bei einer Familienfeier und bei beiden Anlässen fühlte ich mich top angezogen. Leider war es an beiden Tagen noch sehr kühl daher habe ich auf allen Fotos die Weste darüber an.


 Ich hatte das Kleid heute schon wieder an. ☺️ Heute ist es heiß, leider ist jetzt keiner zur Hand der ein schönes Foto machen könnte.

Kommentare:

  1. Poh, ist das ein tolles Kleid.
    Diese Brigitte habe ich gestern Abend noch in meinem Fundus entdeckt und genau diesen Schnitt abgepaust. Ich glaube, ich besitze noch 6 oder 7 dieser alten Brigitte-Zeitschriften. Vor ein paar Jahren wollte ich sie alle entsorgen, weil ich dachte, noch mehr Zeitschriften, ne weg damit. Aber dann habe ich es nicht übers Herz gebracht und jetzt bin ich froh, sie noch zu besitzen.
    Das Kleid ist wunderschön, der Stoff genauso. Ich finde, wenn man einmal einen Schnitt hat, der gut passt, dann sollte der auch genommen werden.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast noch alte Brigitte Nähhefte??? Eventuell auch das Brautmodenheft von 92 oder 93? Das suche ich schon ewig...

      Löschen
    2. Ja, ich habe noch Brigitte Nähhefte. Ich kann mich aber garnicht an extra Brautmodenhefte erinnern. In den Heften von 1995 und 1998 sind Brautmoden drinnen, meinst Du die? In den anderen Heften waren Coktailkleider und Partykleider aber keine richtigen Brautmoden.
      LG
      Teresa

      Löschen
  2. Das Kleid ist wunderschön! Ich habe dieses Heft auch noch. Da sind so schöne Modelle drin. Aber immer, wenn ich auf den Musterbogen schaue, graust es mich...so viele Linien...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Die alten Brigitteschnitte sind so toll, einer meiner Lieblinge ist auch noch aus den 90ern. Ein Jammer, dass es das nicht mehr gibt. Die Sachen waren schlicht schön, aber immer besonders. Wie bei dem Exemplar mit dem lang gezogenen Rockabnäher. Sehr logisch und clever.
    Du hast den genau passenden Stoff dazu gefunden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Rock mit den langen Abnähern, der war knöchellang... den hatte ich auch genäht, graues Leinen. Der war cool.
      Ach ja, das ist auch schon eine Weile her..
      LG
      Teresa

      Löschen
  4. Tolles Kleid, schöner zeitloser variabler Schnitt. Das Heft habe ich auch und mag es sehr. Ich hole meine Brigitte Hefte immer mal wieder hervor und finde stets einen umsetzbaren Schnitt.

    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein tolles Kleid. Dieser Schnitt ist echt ein Klassiker, momentan ist er ja auch in der neuen Ottobre. Deinen schönen Stoff bringt er super-gut zur Geltung. Mit so einem Shift-Kleid ist Frau immer gut angezogen, da kann man gar nichts falsch machen.
    Liebe Grrüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Einklang-Katrin,
    leider komme ich erst jetzt dazu Dir zu antworten, bzw. zu schreiben. Morgen versuche einmal nachzusehen, ob ich das Brautmoden-Heft habe. Allerdings habe ich wieder volles Programm. Aber ich melde mich bei Dir.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  7. Grr, ich hätte Dir ja auch direkt schreiben können. Daran merke ich, dass ich wohl doch müde bin und jetzt ins Bett sollte. Also, ich melde mich wieder bei Dir.
    Epilele

    AntwortenLöschen
  8. Ein Kleid für alle Gelegenheiten, das ist einfach toll! Gefällt mir sehr Dein Kleid und auch zusammen mit der Strickjacke schaut es super aus! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. sensationell schönes kleid. sehr elegantes styling ! lg, uschi

    AntwortenLöschen

 
© 2012. Design by Main-Blogger - Blogger Template and Blogging Stuff