Dienstag, 16. Juni 2015

Ladies Home Journal Juni 1960

1 Kommentar:
 


Ich habe von meine Mutter hat einen Stapel Journale geerbt, ihr waren sie wichtig denn  sie hat sie in den frühen 1960 Jahren von Südamerika nach Wien übersiedelt und all die Jahre aufgehoben. Jetzt lagern die Journale schon einen paar Jahre bei mir, natürlich  kann ich sie auch nicht wegwerfen. Nach und nach und passend zur Jahreszeit möchte ich sie hier zeigen, vielleicht habt ihr ja Spaß daran.

Ladies Home Journal gab es zwischen 1902 - 2014 wenn mein  Englisch das richtig verstanden hat.

 Das Heft war nicht durchgehend farbig gedruckt, wie dem Titelblatt zu entnehmen ist sind doch die Kindermodenseiten farbig gedruckt. Fast alle Werbung ist auch farbig. Und man zeigte  sich schon 1960 besorgt  um den Verfall der guten Sitten - was da im Artikel noch angeprangert wird gilt ja heute schon fast als gute Sitte.

Kindermode Juni 1960 

Meine Mutter liebte die Produkte von Avon, besonders die Düfte. Sie war enttäuscht als man endlich in Europa die Marke auch kaufen konnte weil die Düfte ganz anders waren als sie sie kannte.
 In meiner Kindheit waren Dosenfrüchte was besonderes - ich gestehe ich mag sie heute noch gern obwohl ich sie so gut wie nie esse. Aber gibt es im Eissalon einen Eisbecher mit Dosenfrüchten kann ich kaum wiederstehen.

Modestrecke mit Mrs. John Eisenhower. Damals hatte die verheiratete Frau keinen eigenen Vornamen. Die Mode war damals schön, vielleicht sogar schöner als heute, aber was die Rechte der Frauen betrifft hat sich doch vieles zum Besseren gewandelt.

 

Mode für den Urlaub - sehr stylisch!
Denke ich an heutige Urlaubsmode fällt mir doch gleich wieder der Verfall der Sitten ein 😉 😱

Jetzt kommt noch Werbung:




1 Kommentar:

  1. Ja, die Werbung in den alten Zeitschriften ist so lustig.
    Marken, die man heute noch kenn in ganz anderer Umgebung. :)

    AntwortenLöschen

 
© 2012. Design by Main-Blogger - Blogger Template and Blogging Stuff